Was versteckt sich hinter dem Kürzel RSS? “Was ist ein RSS Feed?”, wurden wir schon oft gefragt und denken, dass es allmählich an der Zeit ist, etwas Licht in diese Ecke der IT zu bringen. Zunächst werden wir erklären, wie man RSS als Internetnutzer verwenden kann und danach zeigen wir, was das ganze mit Facebook zu tun hat.

Möchten Sie bei unserem Weblog am Laufenden bleiben? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die letzten Neuigkeiten unseres Webauftrittes mitzubekommen. Die meistgenutzte Variante ist einen unserer RSS Feeds zu den verschiedenen Themen zu abonnieren. Was aber ist nun so ein RSS Feed?

Was ist RSS

RSS ist eine Technologie, die von Millionen Internetusern auf dieser Welt genutzt wird, um bei Ihren Lieblingseiten am Laufenden zu bleiben.

Vor der Zeit von RSS (und ähnlichen Technologien) musste man sich als Benutzer eine Seite extra bookmarken und diese Webseite immer und immer wieder besuchen, um sich über Neuigkeiten zu informieren.

Die Probleme mit Bookmarks sind:

  • als Benutzer muss man aktiv auf alle Seiten, an denen man Interesse hat, zugreifen
  • schwierig wird es, bei mehr als einer handvoll Seiten, auf jeder Einzelnen immer nachzusehen und den Überblick zu behalten
  • vergisst man, regelmässig nachzusehen, können neue Informationen untergehen und übersehen werden
  • da man nicht weiss, ob sich etwas verändert hat, besucht man manche Seiten zu oft und sieht immer nur den selben Inhalt

RSS ändert alles

Was wäre, wenn eine Webseite Sie von sich aus über einen neu-veröffentlichten Artikel informieren könnte? Im Prinzip ist RSS die Technologie, mit der man diesen Umkehrprozess bewerkstelligen kann.

“Wie ist es nun möglich diesen Prozess umzudrehen?”, werden Sie sich fragen. Sie müssen nicht mehr auf Ihren Lieblingsseiten nachsehen, ob es neue oder relevante Informationen gibt – nein – RSS sendet neue Informationen zu Ihnen und Sie können diese sofort konsumieren. Das spart Zeit (kein nachsehen müssen mehr) und versorgt Sie immer mit den aktuellsten Artikeln, schnell, nachdem sie veröffentlicht wurden.

Daher erklärt sich auch das Kürzel RSS: RSS steht für Really Simple Syndication , besser bekannt als News Feed den man abonnieren (neudeutsch: subscribe) kann.

Sehen Sie es einfach gesagt als eine Art “Zeitschriften-Abonnement”. Wie bei einer Zeitschrift bekommt man regelmässig die neue Ausgabe zugestellt. Anders, als bei einer physischen Zeitschrift, werden die Artikel aber unmittelbar an ihren RSS Reader ausgeliefert, sobald diese erscheinen.

Die technischen Details zur Funktion von RSS werden wir eventuell in einem zukünftigen Artikel erklären (ein guter Zeitpunkt, um den Weblog Feed von iTeh zu abonnieren – so werden Sie auch automatisch über all unsere neuen Artikel informiert :-)).

Zu technisch meinen Sie? Keine Angst! Es gibt nahezu für jedes Betriebssystem sehr einfach zu bedienende Feed-Reader. Und einmal installiert, werden diese auch automatisch verwendet.

Eine Auswahl an RSS Readern:

  1. RSSOwl – wahrscheinlich einer der beliebtesten freien Open Source RSS-Reader; nettes klares Interface; unterstützt viele Sprachen
  2. BlogBridge – einfaches, browser-artiges Interface; auch Open Source und populär
  3. BottomFeeder – ein RSS-Reader für Poweruser
  4. Sage – Sage ist ein Firefox-Addon for RSS; sehr einfach zu benutzen
  5. FeedlyFeedly ist ein neuerer RSS Reader; auch eine Firefox-Extension; Besonderheit: Zeigt die Einträge eher wie ein Magazin und trifft damit die natürlichen Lesegewohnheiten
  6. Google Reader – ein webbasierter RSS-Reader von Google; erlaubt sehr einfach die gefundenen Artikel im eigenen sozialen Netz weiterzugeben
  7. Bloglines – vor dem Google Reader war Bloglines der populärste browserbasierende RSS-Reader; die eigenen Subscriptions können für andere sichtbar gemacht werden
  8. Netvibes – Netvibes ist eher eine webbasierte Startseite als ein standalone RSS-Reader; Sie sagen von sich selbst, dass Netvibes _die schnellste Art um Dein Echtzeit-Web zu verfolgen.
    Alles-in-einem Ort und immer up-to-date. _ ist
  9. Thunderbird – der populäre E-Mail-Client der Mozilla Foundation kann auch als RSS-Reader eingesetzt werden.
  10. Reeder – für iPhone und iPad; kann mit Google Reader synchronisiert werden

Wie man RSS verwendet

Zuerst einmal installieren Sie sich einen RSS-Reader – Probieren Sie einfach den einen oder anderen der oben angeführten Reader aus, denn der RSS-Reader sollte zu Ihnen passen und Ihnen Spass machen.

Am einfachsten ist es, erst einmal einen webbasierten RSS-Reader zu verwenden. Der Google Reader ist recht einfach zu verwenden. Beginnen Sie einfach einmal mit einem RSS-Reader. Die abonnierten RSS Feeds lassen sich nahzu bei jedem RSS-Reader wieder exportieren und in einen anderen importieren.

Die meisten Feed Reader funktionieren ähnlich wie E-Mail Clients. Nachdem man einen Feed abonniert hat, sieht man die ungelesenen Artikel speziell markiert (im Google Reader fett geschrieben). Hier kann man dann eben diesen Artikel lesen. Danach werden diese Artikel als gelesen markiert.

Und wo kommen die Feeds her?

Es gibt unter anderem zwei Plätze wo man nach RSS Feeds suchen kann:

  1. Auf einer Webseite
  2. Direkt im Browser

Auf einer Webseite

Vielleicht ist es Ihnen ja schon aufgefallen: In den letzten Jahren haben immer mehr Webseiten viele kleine Symbole, die als Buttons oder Widgets funktionieren.

iconos-rss

Meist sind diese orange und tragen Namen wie RSS, XML, ATOM. Fast immer braucht man dann nur auf ein Symbol klicken und es öffnet sich automatisch der vorher installierte RSS-Reader. Oder Sie kopieren den Link, der sich hinter dem Button verbirgt, und abonnieren so direkt im RSS-Reader den entsprechenden Feed.

Im Browser

Die meisten Browser zeigen das bekannte RSS Symbol in der Titelleiste an. Wenn Sie eine Seite besuchen, die auch einen RSS-Feed anbietet, genügt ein Klick auf das Symbol, um den Feed zu abonnieren.

RSS Options Typepad

Nun da Sie einen oder mehrere RSS Feeds abonniert haben, werden Sie keine wichtigen Informationen mehr übersehen!

Und was hat das mit Facebook zu tun?

Nun Facebook kann hier sozusagen in die Rolle des Benutzers schlüpfen. RSS Feeds sind ja von einem beliebigen Konsumenten lesbar. Und es gibt eine ganze Reihe von Facebook Applikationen, die es ermöglichen, einen RSS Feed auf Facebook zu posten. Was macht das nun für einen Sinn, fragen Sie? Na genau den selben. Stellen Sie sich vor, Sie haben einen neuen Newseintrag auf Ihrem Webauftritt veröffentlicht, oder gerade ein neues Produkt oder Wellnesspacket zusammengestellt.

Falls Sie eben diese Information nun mit einem RSS Feed auf Ihrem Internet Aufritt anbieten, dann kann man automagisch sozusagen, genau diese Information, ohne weiteres zutun, all Ihren Fans mitteilen. RSSGrafitti ist genau so eine App. Als Beispiel können Sie unsere Facebook Page ansehen. Hier sind die beiden RSS Feeds für News und Blog Artikel mit der Facebook Page verbunden.

Falls Sie das Thema interessiert und Sie bei der Umsetzung Unterstützung brauchen, kontaktieren Sie uns doch einfach auf unserer Kontaktseite

Wir hoffen, Ihnen die Welt der RSS Feeds ein wenig verständlicher gemacht zu machen.

blog comments powered by Disqus

Weitere Artikel die Sie interessieren könnten:

Links der Woche vom 2011-03-21 bis 2011-03-27

Diese Woche Links zu den Themen MacRuby, Java, Ruby, Mirah, CSS, refreshtoplayagain, gainsboro, photo, Design, mechanize, capybara, PHP, Rails, html5, webdesign, XCode, iPads, WordPress, Vagrant, Opscode, RUBY, Selenium, php, opschef, osx, devops,...

Wordpress über JSON Api mit Facebook Page oder Tumblr befüllen

In diesem Beispiel zeigen wir die Installation von Wordpress in einem Ubuntu LAMP Stack. Weiters wird das JSON-Api Plugin für Wordpress und ein Theme installiert. Danach wird mit Mechanize der Wordpress Blog automatisch installiert und...

Links der Woche vom 2011-03-07 bis 2011-03-13

Diese Woche Links zu den Themen opscode, opschef, CloudCamp, rack, Ruby, OmniAuth, socialnetworks, book, heroku, facebook, sinatra, ruby, Gem, Apple, Multitenant, rails, caching, DevOpsDays, ub, chef

Soccered

Soccered ist eine Plattform von Fussballern für Fussballer und Fussball Begeisterte. Die Applikation wurde mit Rails3 realisiert und baut auf eine starke Integration anderer Social Networking Plattformen. In der ersten Ausbaustufe wurde eine...

Die offizielle Facebook-Seite aus rechtlicher Sicht

Eine kleine Sammlung an Links zu Thema Facebook Fan Page und Recht: Die offizielle Facebook-Seite aus rechtlicher Sicht – Teil 1: Einrichtung und Impressum Die offizielle Facebook-Seite aus rechtlicher Sicht – Teil 2: Wie und wo richte...

Links der Woche vom 2010-10-25 bis 2010-10-31

Diese Woche Links zu den Themen viapackratius, twitter, fb, facebook, i, security

Links der Woche vom 2010-09-20 bis 2010-09-26

Diese Woche Links zu den Themen Facebook, i, viapackratius, EC2

Links der Woche vom 2010-08-16 bis 2010-08-22

Diese Woche Links zu den Themen viapackratius, i, opschef, JavaScript, webdesign, tcp, postfix, smtp, Javascript, Raphaël, jQTouch, git

Links der Woche vom 2010-07-26 bis 2010-08-01

Diese Woche Links zu den Themen viapackratius, sysadmins, devops, webdesign, radiantcasts, radiantcms, rails, rack, Android, iPhone, facebook, Apple, Facebook, Amazon, Rails, Jailbreak

Links der Woche vom 2010-07-19 bis 2010-07-25

Diese Woche Links zu den Themen viapackratius, geo, simplegeo, webdesign, iPad, graz, nosqlsummer, OSCON, op, Facebook, css, SVG, NodeJS, WordPress, Salmon, webfinger, ActivityStreams, Foursquare, Puppet, iPhone, JavaScript, jQuery